Dienstag, 21. April 2015

Die Rüstungsausgaben in Osteuropa sind gestiegen

ZDF_heute_13.4.15_Rüstungsausgaben

Nachrichtensprecher Christian Sievers wusste am Montag, dem 13. April 2015 in der Sendung »ZDF heute« zu berichten, dass die Rüstungsausgaben in Osteuropa gestiegen sind. “Die USA und Westeuropa dagegen gaben weniger für Rüstung aus.”

Dies würde ich als undifferenzierte Nachrichtenerstattung bezeichnen, denn hier wird nicht klar getrennt, ob es sich um absolute oder relative Zahlen über die Höhe der Rüstungsausgaben handelt. Dem ZDF und ihren medialen Koniferen wird das wie immer egal sein, solange nur die Zahlen ins vorgefertigte Bild passen. Die ganze Wahrheit - man ahnt es schon - sieht natürlich wieder einmal anders aus.

ZDF_heute-journal_13.4.15_Rüstungsausgaben

Die gleiche verzerrende Propaganda verbreitete Gundula Gause anschließend im heute-journal erneut. “Vor allem die USA und Westeuropa gaben weniger aus – berichtet das Friedens- forschungsinstitut SIPRI.” - Den Unterschied zwischen relativen und absoluten Zahlen hat man ihr in der Sonderschule offensichtlich nicht erklärt.

Diese Meldungen würde ich als undifferenzierte Nachrichtenerstattung bezeichnen, denn hier wird nicht klar getrennt, ob es sich um absolute oder relative Zahlen über die Höhe der Rüstungsausgaben handelt. Dem ZDF und ihren medialen Koniferen wird das - wie immer - egal sein, solange nur die Zahlen ins vorgefertigte Bild passen.

Weblink:

Montag 13.4.2015 ZDF heute

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen