Sonntag, 10. Januar 2016

Merkels Politik führt zu einer Erstarkung der Rechten

Die Politik von Merkel & Co. hat doch den rechten Gruppierungen eine Steilvorlage für ihre Aktivitäten gegeben. Das Traumland Deutschland wurde den Flüchtlingen so oft angeboten, dass es viele glauben mussten. Jetzt sehen sie sich in Deutschland zum einen schlecht behandelt und untergebracht und zum anderen mit täglichen Anfeindungen konfrontiert.

Ich weiss nicht, ob Frau Merkel ihre Willkommenskultur heute doch bereut. Mit der viel zu grossen Erstarkung der Rechten, zu denen natürlich viele Mitläufer gehören, hat sie nicht gerechnet. Eine AfD bei 10%, PEGIDA wieder im Aufwind, tägliche Übergriffe auf Asylantenunterkünfte: das ist nicht mehr unser Deutschland von vor einem Jahr.

Wenn die Probleme bis zur nächsten Bundestagswahl nicht in den Griff bekommen werden, gibt es bei uns einen Wahlausgang, den sich niemand wünscht. Denn die Leute, die dann in den Bundestag gewählt werden - die eigentlich niemand will - bleiben für 4 Jahre in demselben.

Das Erstarken der Rechten wird von der Regierung offensichtlich als Kollateralschaden hingenommen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen