Samstag, 16. Mai 2015

Die ungefilterte Wahrheit

Wir lassen uns nicht mehr täuschen
Wir lassen uns nicht mehr täuschen!
Won`t get fooled again!

Nun, es ist die Zeit, die Politik spüren zu lassen, das es für sie so nicht weitergehen wird! Dem Mißbrauch muß ein Ende bereitet werden.

Die Menschen sind es satt, von Nachrichtensendern oder Konzern-Zentralen vorgefertige Informationen und Meinungen aufgetischt und serviert zu bekommen, welche nur bedingt die objektive Wahrheit widerspiegeln.





Die normale, tägliche Propaganda im Sinne einseiteriger Berichterstattung sind die Leute leid.

Dort, wo die Wahrheit ansatzweise ungeschminkt und ungefiltert rausposaunt wird, ist allzeit die höchste Alarmstufe angesagt. Könnte es doch die ganze, ziemlich fragile Wirklichkeit erschüttern.

Wahrheiten kommen derzeit fast ausschließlich in Kabarett und Satire vor. Die normale, tägliche Propaganda ist schon längst über diese ehemals honorigen Attribute eines geläuterten Journalismus hinausgewachsen.

Dank der Konzernstruktur muss die schreibende bzw. medial arbeitende Zunft ja schon gar nicht mehr selber denken, sie müssen nur noch die Konzernziele eine wenig hübsch verpacken und überzeugend an den Mann bringen, damit das alles journalistisch sauber aussieht, das reicht dann vollends.

Dementsprechend kann man dort an der Bezahlung dieser Leute sparen, sodass sie immer noch ein kleines Zubrot von irgendwo benötigen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen